/ September 20, 2018/ Allgemein

Legasthenie- und Dyskalkulie-Austestung nach I.F.A.P.

Die Austestung nach I.F.A.P. ist kein standarisierter Test. Das Augenmerk wird hier auf die Teilleistungsstörungen (z.B. räuml. Wahrnehmung, Grob-Feinmotorik, Aufmerksamkeit, Konzentration, uvm.) bzw. Lese-Rechtschreib-Rechenschwäche gelegt. Mit diesem Test kann ich feststellen auf welcher Ebene und in welchem Bereich gefördert werden muss, um die Schwäche(n) auszugleichen.

 

 

Share this Post